Tag: F.A.Z

Abiturienten gründen Lieferdienst

Abiturienten gründen Lieferdienst

„Groceries on demand“ heißt das Unternehmen, das zwei Abiturienten 2020 nach ihrem Abitur in Bad Homburg gegründet haben. Sie wollen dabei mit unterschiedlichen Partner-Supermärkten zusammen arbeiten. Mehr lesen

Aldi erhöht die Preise auf breiter Front

Aldi erhöht die Preise auf breiter Front

Sorgte die Corona Pandemie für Engpässe und Lieferschwierigkeiten mit fehlenden Seeleuten und Kraftfahrern sowie steigenden Energie- und Rohstoffpreisen, spitzt der Ukraine Krieg die Marktsituation noch einmal zu. Die Preise beim Einkauf ziehen an, die Verkaufspreise vieler Produkte in den Supermärkten müssen neu berechnet werden. Rund 400 Artikel sind bei Aldi betroffen. Mehr lesen

Schreibkonferenz

Schreibkonferenz

Die Schreibkonferenz kann zu verschiedenen Zwecken und in unterschiedlichen Kontexten durchgeführt werden. Bei Konferenzen geht es darum, im Team Aufgaben gemeinsam zu analysieren und zu besprechen. Die Schreibkonferenz ist eine Art Beratungsgespräch, in dem Textarbeiten gelesen, korrigiert und kommentiert werden. Durch die Außensicht der anderen erhalten die Schülerinnen und Schüler wichtige Impulse für ihre Denk- und Arbeitsweise. Mehr lesen

Recherche

Recherche

Meinungsbildung basiert in unserer heutigen Informationsgesellschaft zum großen Teil auf den Informationen, die wir im Internet finden. Recherchieren und gefundene Informationen kritisch bewerten und einordnen zu können ist dabei ein wichtiges Instrument, um Schülerinnen und Schülern bereits im jungen Alter eine Orientierung zu geben. Eine gezielte Internetrecherche erfordert Erfahrung und ein gesundes Einschätzungsvermögen. Mehr lesen

Flexible Zettelwand

Flexible Zettelwand

Mit dieser Brainwriting Methode können Ideen und Abläufe strukturiert oder Ergebnisse von (Klein-) Gruppengesprächen gesichert werden. Die Schülerinnen und Schüler nutzen Moderationskarten oder Papier im A5 Format für das Notieren von Ideen und Gedanken. Dies kann in Bezug auf eine gemeinsame Fragestellung geschehen, aber auch als Arbeitsmittel für Gruppenarbeit genutzt werden. Mehr lesen

Die vielen Leerfahrten beschleunigen die Digitalisierung

Die vielen Leerfahrten beschleunigen die Digitalisierung

Vielen Branchen verhelfen digitale Technologien zu mehr Effizienz. Doch traditionelle Speditionsunternehmen tun sich anscheinend schwer –rund 20 Prozent der gefahrenen Strecken in der EU sind Leerfahrten. Mehr lesen

Zeigt her eure Lieferkette

Zeigt her eure Lieferkette

Transparente Lieferketten fordert das neue Lieferkettengesetz bis Ende 2022 für Unternehmen mit über 3000 Mitarbeitenden. Dabei haben einige Produkte eine umfangreiche Vorgeschichte: ca. 140 Unternehmen sind an der Produktion eines Herrenhemdes beteiligt, für ein Auto müssen an die 10 000 Einzelteile zusammengebracht werden. Wie kann da eine lückenlose Dokumentation von Zuliefernden erfolgen?  Mehr lesen

Eine Blockchain für den Schwarzen Seehecht

Eine Blockchain für den Schwarzen Seehecht

Die Blockchain-Technologie ist eine dezentrale, gesicherte Datenbank, die eigentlich zur geschützten Verwaltung von Finanz-Transaktionen erfunden wurde. Opensc, ein Start-up, mit Sitz in Berlin und Sydney nutzt das Potential von Blockchain für die Rückverfolgung und Dokumentation nachhaltiger Standards beim Lebensmittelkonsum.   Mehr lesen

In den Lieferketten lauert noch mehr Inflation

In den Lieferketten lauert noch mehr Inflation

Verschiedene Corona-Maßnahmen, immer wieder verhängte Lockdowns an wichtigen Knotenpunkten haben die internationalen Lieferketten aus dem Takt gebracht. Als sich nach den Lockdowns Nachfrage rasch erholt und sich in ungeahnte Höhen schwingt, verknappt das Rohstoffe und Zulieferteile zusehends. Mehr lesen

Die Unternehmen legen wieder Polster an

Die Unternehmen legen wieder Polster an

Container auf LKWs oder Schiffen als transportable Lager waren bis vor Kurzen das Ideal der Just-in-time-Produktion. Doch seitdem die Lieferketten stocken und sich teilweise in Warteschleifen verwandelt haben, müssen Einkäufer umdenken: Statt einen Zulieferer sucht man sich mehrere. Man behandelt sie pfleglich, damit sie treu und verlässlich liefern. Und es darf auch etwas mehr sein – das gute alte Vorratslager liegt wieder im Trend.  Mehr lesen

Inflation steigt im Dezember auf 5,3 Prozent

Inflation steigt im Dezember auf 5,3 Prozent

Die Inflation spürt inzwischen jeder im Geldbeutel. Um 5,3 Prozent lagen die Preise im Dezember 2021 höher, als noch einen Monat zuvor. Aufgerechnet auf das gesamte Jahr 2021 mussten Verbraucher Dinge des alltäglichen Bedarfs durchschnittlich mit 3,1 Prozent mehr ausgeben. Mehr lesen

Unternehmen müssen ihre Lagerhaltung ausbauen

Unternehmen müssen ihre Lagerhaltung ausbauen

Die Globalisierung und offene Grenzen haben in den letzten Jahrzehnten eine erfolgreiche Just-in-time-Produktion hervorgebracht, die fast ohne Lagerbestände auskommt: In zahlreichen industriellen Produktionsstätten werden Produktteile erst kurz vor ihrem Einbau in das Endprodukt angeliefert. Mehr lesen

Ekelwurst-mit-Auszeichnung

Ekelwurst mit Auszeichnung

Qualitätssiegel gibt es auch im Lebensmittelbereich. Wer sich durch das riesige Angebot von Supermärkten und Discountern überfordert fühlt, greift bei Kaufentscheidungen gern darauf zurück. Mehr lesen

Weniger Lebensmittelkontrollen, dafür gezielter

Weniger Lebensmittelkontrollen, dafür gezielter

Die Sicherheit von Lebensmitteln wird in Deutschland regelmäßig überwacht. Die Risikoklasse der Lebensmittelbetriebe bestimmt die Häufigkeit der Kontrollen. Mehr lesen

EU plant eigenes Lieferkettengesetz

EU plant eigenes Lieferkettengesetz

Am 01.01.2023 soll es ein EU-weites Lieferkettengesetz geben, das gegenüber dem deutschen Lieferkettengesetzt viel transparenter und damit konsequenter sein wird. Mehr lesen

1 2 3 4 7