Tag: Demokratie

So unverständlich sind Parteiprogramme

Text ist nicht gleich Text. Mancher lässt sich einfach lesen, andere wiederum erfordern spezifische Sachkenntnis. Aber wie sieht es mit Parteiprogrammen aus? Dies sind Texte die vermeintlich alle Bürgerinnen und Bürger nicht nur verstehen sollen, sondern in einer tauglichen Demokratie auch verstehen müssen, um informiert wählen zu können. Oder?  Die Wahlprogramme der etablierten Parteien belaufen sich summa summarum (apropos Unverständlichkeit) auf 952 Seiten A4 PDFs. Da fängt das Problem schon an – ein völlig Mehr lesen

Bürgermeister mit Ambitionen

An Ambitious Mayor

Until 2019, Pete Buttigieg was probably only known to a small circle of politically interested people in the United States. That changed when the then-mayor of the city of South Bend in Indiana declared his candidacy for the Democratic Party’s nomination for the 2020 presidential election in April 2019. Suddenly, he was in the headlines Mehr lesen

Biden's Candidate for the Pentagon

Biden’s Candidate for the Pentagon

When Lloyd Austin left the Pentagon in 2016 after 41 years of military service, the four-star general could rest assured of having gained his comrades‘ respect. As commander he was a highly recognised leader. In the political arena, however, Austin, who according to media reports will now be nominated by President-elect Joe Biden as Secretary Mehr lesen

Biden Trum soll Wahlniederlage anerkennen

Biden: Trump soll Wahlniederlage anerkennen

Der Wahlsieger Joe Biden hat am gestrigen Montag die Mehrheit der Stimmen im „Electoral College“ erhalten. Anders als Trump-Anhänger gehofft hatten, gab es keine Abweichler. Biden machte in einer Rede darauf aufmerksam, dass er 306 Stimmen bekam, Trump dieses Ergebnis nun also akzeptieren möge und seine Niederlage einsehen solle. Das Wahlergebnis wird am 6. Januar Mehr lesen

Bidens Kandidat für das Pentagon

Bidens Kandidat für das Pentagon

Joe Biden hat den Afroamerikaner Lloyd Austin als Verteidigungsminister nominiert. Als ehemaliger Befehlshaber war er im Irak, Afghanistan und Syrien im Einsatz. Auch wenn der pensionierte Vier-Sterne-General eine respektierte Persönlichkeit ist und Druck auf Biden lag, einen Afroamerikaner zu nominieren, ist sie dennoch nicht unumstritten, da Austin im Vorstand des Waffenkonzerns Raytheon sitzt.     Mehr lesen

Hier und jetzt gebe ich Ihnen mein Wort: Wenn Sie mir die Präsidentschaft anvertrauen, werde ich das Beste aus uns herausholen und nicht das Schlechteste. Ich werde ein Verbündeter des Lichts sein, nicht der Dunkelheit.

Präsidentschaftskandidat Joe Biden auf dem Demokratischen Nationalkonvent 2020

Warum Trump gegen die Briefwahl kämpft

Die Briefwahl in den USA ist eine wichtige Alternative in Zeiten von Corona. Während fast doppelt so viele Wählerinnen und Wähler wie bisher davon Gebrauch machen, gibt es im Land auch viele Gegnerinnen und Gegner — allen voran der Präsident selbst.   Bei dem aufwendigen Prozess kann einiges schiefgehen. Kleine Fehler, die den Stimmzettel ungültig oder zeitliche Verspätungen Mehr lesen

Wodurch Trump wirklich verlieren könnte

Wodurch Trump wirklich verlieren könnte

Dieser Artikel zeichnet die demographische Entwicklung in den Vereinigten Staaten nach und gibt zu erkennen, dass sich die Bevölkerungszusammensetzung in vielen Staaten zu Gunsten der Demokraten wandelt. Weiße Amerikanerinnen und Amerikaner stellen noch immer den größten Anteil der wahlberechtigten Bevölkerung und wählen mehrheitlich republikanisch.  Nichtsdestotrotz schrumpft der Anteil dieser Wählerinnen– und Wählergruppe im Verhältnis etwa zu dem Mehr lesen

Biden: Trump ist das Virus

Biden: Trump ist das Virus

Bei vielen Staaten kann man, basierend auf Tradition, konsistenten Ergebnissen vergangener Wahlen und Umfrageergebnissen recht sicher darauf schließen, welcher Partei ihre Stimmen zufallen werden. Bei anderen ist das Ergebnis noch nicht so vorhersehbar, sie stehen sozusagen auf der Kippe, und werden deshalb Swing States genannt. Im Endspurt vor der Wahl konzentrieren sich die Kampagnen der Kandidaten hauptsächlich Mehr lesen

Die Pro-Kontra Debatte

Die Pro-Kontra Debatte

Die Debatte zählt wohl zu den ältesten Arten und Weisen, um sich auf argumentativ mit kontroversen Positionen auseinanderzusetzen. Insbesondere an Schulen und Universitäten im anglo-amerikanischen Raum ist sie ein beliebtes Medium zur Schulung diskursiver Fähigkeiten. Deshalb eignet sie sich ungemein, die hitzigen Debatten in einem von Spaltungskämpfen und parteilicher Voreingenommenheit markierten Wahlkampf nachzustellen. Ohne Konsequenzen Mehr lesen

Fernsehanzeigen und ihre politische Botschaft. Material für den Politik- oder Englischunterricht

Wahlwerbung und ihre politische Botschaft. Material für den Politik- oder Englischunterricht

Fernsehspots sind ein beliebtes Mittel der Präsidentschaftskandidaten, um sich in Szene zu setzen. Im Gegensatz zur übersättigten Social-Media-Welt haben sie hier absolute Kontrolle über die Art und Weise, in der sie sich präsentieren möchten. Alles, was die cineastische Trickkiste an Werkzeugen zu bieten hat, nutzen sie, um dem Wähler oder der Wählerin ihre Kernbotschaft zu Mehr lesen

Ein Podcast zur amerikanischen Präsidentschaftswahl

Warum geht es? Die Schüler bilden Kleingruppen und bekommen den Auftrag, sich zu einem Thema ihrer Wahl rund um die amerikanische Präsidentschaftswahl zu informieren. Als Expert*innen für dieses Thema erstellen sie nun einen Podcast. Wie genau sie dies umsetzen wollen, kann den Schülern überlassen werden, allerdings bietet sich ein Experteninterview an. Ein Schüler schlüpft in Mehr lesen